Office* 089 2000 1610

Passwort anfordern

Datenschutz

ADAC Alternative

Pressemitteilungen des Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V.

Herzlich willkommen im Pressebereich von Mobil in Deutschland. Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen zu Ihrer Verfügung. Danke für Ihre Veröffentlichung!

 

2023

Klage gegen das Diesel-Fahrverbot in München - Unverhältnismäßig, unsozial und kontraproduktiv

Für den Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. ist klar: Dieses Fahrverbot ist unverhältnismäßig, unsozial und kontraproduktiv. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Robert Brannekämper und dem Fachanwalt für Verwaltungsrecht Dr. Claus-Peter Martens haben sie zu Klagen gegen die Stadt München aufgerufen, um das Diesel-Fahrverbot zu stoppen.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Einladung zur Pressekonferenz: Klage gegen das Diesel-Fahrverbot in München

Sehr geehrte Damen und Herren, die Stadt München macht ernst. Ab Mittwoch, den 1. Februar 2023, wird in München ein Diesel-Fahrverbot für Dieselfahrzeuge mit der Schadstoffklasse Euro 4 gelten und ab Oktober 2023 für Diesel mit Euro 5. Ein zonales Fahrverbot für den Mittleren Ring und innerhalb des Mittleren Rings in München. Betroffen sind alleine jetzt im Februar 70.000 Autobesitzer in München. Für Bayern betrifft das rund 700.000 Autobesitzer, die bei Zuwiderhandlung 100 EUR Ordnungswidrigkeit und 28,50 EUR Gebühren zahlen müssten. Dieses Fahrverbot ist unverhältnismäßig, unsozial und kontraproduktiv und muss daher gestoppt werden. Einige Klagen wurden dahingehend bereits vorbereitet und werden von uns begleitet. Daher möchten wir Sie herzlich zur Pressekonferenz einladen: Klage gegen das Diesel-Fahrverbot in München am Dienstag, 31. Januar 2023 um 11 Uhr (ca. 45 Minuten) im Ratskeller München, Marienplatz 8, Raum „Prälatenstüberl“ Zu Gast: Kläger Robert Brannekämper, MdL, Rechtsanwalt Dr. Claus-Peter Martens und Dr. Michael Haberland von Mobil in Deutschland e.V.   Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an presse@mobil.org. Bei Anfragen für Interviews wenden Sie sich bitte ebenfalls im Vorfeld an uns.   Zusätzlicher Veranstaltungshinweis: Zudem möchten wir Sie noch einmal auf die dazugehörige Veranstaltung „Klar gegen das Diesel-Fahrverbot in München“ jetzt am Montag, 30. Januar 2023 um 19 Uhr in der Hanns-Seidel-Stiftung in München hinweisen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Anmeldung finden Sie unter https://www.mobil.org/klar-gegen-das-diesel-fahrverbot-in-muenchen/     Über Ihr Kommen – sowohl zur Pressekonferenz als auch zur Veranstaltung – würden wir uns sehr freuen.   Dr. Michael Haberland Präsident Mobil in Deutschland e.V.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Neue Ergebnisse der INRIX Traffic Scorecard: München ist auch in 2022 wieder einmal Staustadt Nr. 1 in Deutschland

Die neuesten Ergebnisse der Global Traffic Scorecard des Verkehrsinformationsanbieters INRIX sprechen auch in diesem Jahr wieder eine eindeutige Sprache. Die am 10. Januar 2023 veröffentlichten Daten zeigen auch für das Jahr 2022: München bleibt mit 74 Staustunden die staugeplagteste Stadt Deutschlands.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

KLAR GEGEN DAS DIESEL-FAHRVERBOT IN MÜNCHEN, das ab Februar 2023 in Kraft tritt - Einladung zur Veranstaltung am 30. Januar 2023

Herzliche Einladung zur zweiten Veranstaltung zum Thema "Klar gegen das Diesel-Fahrverbot in München" mit Robert Brannekämper, MdL, Dr. Michael Haberland von Mobil in Deutschland e.V. und Rechtsanwalt Dr. Claus-Peter Martens am Montag, den 30.  Januar 2023 in der Hanns-Seidel-Stiftung in München.

ZUR PRESSEMITTEILUNG
zum Seitenanfang