Office* 089 2000 1610

Passwort anfordern

Datenschutz

ADAC Alternative

Pressemitteilungen des Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V.

Herzlich willkommen im Pressebereich von Mobil in Deutschland. Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen zu Ihrer Verfügung. Danke für Ihre Veröffentlichung!

 

2019

Neue Studie zur Verkehrsleistung der Verkehrsträger in München: 58% Auto, 39% ÖPNV und 3% Fahrrad

Die Mobilität in einer Stadt wie München muss sich an der Realität orientieren. Betrachtung der zurückgelegten Wege wichtig: Personenkilometer, die tatsächlich mit dem einzelnen Verkehrsträger zurückgelegt werden. 58 Prozent der Personenkilometer in München werden mit dem Auto zurückgelegt

ZUR PRESSEMITTEILUNG

"Interview im Käfer" mit Flughafen-Chef Dr. Michael Kerkloh

Es ist ein Interview der besonderen Art. Der Münchner Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh, der jetzt nach mehr als 17 Jahren den Flughafen München verlässt und in Ruhestand geht, war zu Gast im VW-Käfer (Bj. 1967) des Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Die Grünen können es nicht lassen: Never ending Tempolimit

Kein sinnvolles Argument für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen Die Grünen scheitern erneut im Bundestag mit ihrer Forderung „Europäischen Gruppenzwang“ gibt es nicht Never change a running system Und sie haben es schon wieder versucht und sind krachend gescheitert: Die Grünen ließen heute erneut im Bundestag über die Einführung eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen abstimmen.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V. und AvD vereint gegen ein generelles Tempolimit auf Autobahnen

• Ältester und jüngster Automobilclub mit gemeinsamer Initiative • Faktenlage gibt keinen Hinweis auf angebliche Effekte • Deutsche Autobahnen sind die sichersten Straßen Europas Grüne mögen keine Autos. Das stellen sie jeden Tag wieder unter Beweis. Der neue Vorstoß, jetzt wieder im Bundestag über ein Tempolimit abstimmen zu lassen, bestätigt dies. Ein generelles Tempolimit auf Autobahnen macht aber überhaupt keinen Sinn. Es ist reine Ideologie und Politik. Die Fakten sprechen in Deutschland ganz klar dagegen.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Verkehrssicherheit: Kampagne BE SMART! gewinnt neuen Partner mit der R+V Versicherung und KRAVAG

Die bundesweite Kampagne BE SMART!, die von Mobil in Deutschland e.V. und TÜV SÜD vor knapp vier Jahren ins Leben gerufen wurde, bekommt neuen Zuwachs. Gemeinsam mit den Versicherern R+V und KRAVAG wird die Aufklärungsarbeit zum Thema Ablenkung am Steuer und für mehr Verkehrssicherheit weiter vorangetrieben.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Bester Automobilclub 2019: Mobil in Deutschland e.V. ist Testsieger mit dem Qualitätsurteil "sehr gut"

Mobil in Deutschland e.V. versteht sich nicht nur als Interessenvertreter der Autofahrer, mit einer klaren Sprache pro Auto und Mobilität. Wir sind jetzt auch noch eindeutiger Testsieger und damit bester Automobilclub in der aktuellen Studie des Deutschen Institut für Service-Qualität mit dem besten Service und den besten Konditionen.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Erster CO2-Steuer-Rechner für Sprit: Was Autofahrer bald zahlen sollen

Die CO2-Steuer wird heiß diskutiert. Erst vor kurzem hat SPD-Bundesumweltministerin Svenja Schulze konkrete Vorschläge unterbreitet, die den Autofahrern in Zukunft teuer zu stehen kommen könnte. Jetzt hat der Verein Mobil in Deutschland e.V. den ersten CO2-Steuer-Rechner für Sprit veröffentlicht. 

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Der Flugatlas 2019: So unterschiedlich sind die Airlines

Fliegen ist beliebt wie noch nie! Doch welche Unterschiede gibt es bei den verschiedenen Airlines? Der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. hat die wichtigsten Airlines ab Deutschland beim Flugatlas 2019 getestet und bewertet. Das Ergebnis: Condor und Eurowings landen auf Platz 1, Lufthansa rutscht auf den zweiten Platz, Norwegian und Ryanair teilen sich Bronze.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Einladung zur Pressekonferenz: Der große FLUGATLAS 2019

Sommerzeit ist Hauptreisezeit. Daher präsentiert der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. zum siebten Mal seinen umfassenden Flugatlas 2019, der die wichtigsten Fluggesellschaften ab Deutschland ins Visier genommen hat. Mit dabei sind dieses Mal folgende Airlines: Lufthansa, Condor, Norwegian, Easyjet, Eurowings, Ryanair, Tuifly, Vueling und Laudamotion.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Offener Brief an OB Reiter: Dieses Fahrrad-Verkehrskonzept vernichtet die Mobilität in München

Dr. Michael Haberland, Präsident des Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V., warnt Oberbürgermeister Dieter Reiter in einem offenen Brief eindringlich davor, die Mobilität in München zu vernichten. Die Radlpläne der Stadt sehen vor, unzählige Bäume zu fällen, tausende Parkplätze ersatzlos zu streichen, ganze Autofahrspuren wegzunehmen und somit den Platz für das Auto konsequent zu mindern, um das Fahrrad vorrangig zu behandeln.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Anhörung im Petitionsausschuss: Mehrheit gegen Tempolimit auf Autobahnen - Gut so!

Gute Nachricht für die Befürworter einer freien Mobilität: Bei der gestrigen Anhörung im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages wurde das von der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland geforderte Tempolimit auf deutschen Autobahnen mehrheitlich abgelehnt. Mobil in Deutschland e.V. begrüßt dieses Votum.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Der 7. STÄDTE-STAU-CHECK: Weniger Verkehrsfluss - Deutschland verstaut immer mehr

Theorie meets Praxis. Deutschland ist im Klimafieber. Und trotzdem kaufen die Menschen mehr Autos und sind mehr unterwegs. Die Folge: Der Stau in Deutschland und Deutschlands Städte nimmt zu. Doch anstatt sinnvolle Lösungen anzubieten, wird Mobilität behindert oder gleich zerstört.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Verkehrszählung 2019: Jeder 16. Autofahrer in Deutschland mit Smartphone am Steuer

Donnerstagmorgen, 8 Uhr, Berufsverkehr auf dem Mittleren Ring in München - wobei München für jede Stadt in Deutschland steht: Der Verkehr fließt zäh, teilweise steht er. Tausende Pendler sind auf dem Weg zur Arbeit, wobei viele von ihnen die Gelegenheit nutzen, nochmal schnell die Termine zu checken, eine Nachricht zu tippen oder den Chef anzurufen – mit dem Handy in der Hand.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Der Blitzmarathon 2019 - Politik gängelt Autofahrer ohne Ende

Wer am Mittwoch, den 3. April 2019, mit dem Auto unterwegs ist, sollte sich ganz genau an Tempolimits und ausreichend Abstand halten. Denn morgen findet für 24 Stunden wieder der alljährliche europaweite Blitzmarathon statt. Ein weiterer Großeinsatz der Polizei, um Autofahrer zu gängeln

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Briefe an MP Kretschmann und OB Kuhn: Stuttgart soll Modell München folgen, richtig messen und Fahrverbote kippen

Vergangenen Samstag protestierten erneut mehrere hundert Menschen bei der von Jannis Sakkaros initiierten Demonstration auf dem Schlossplatz in Stuttgart gegen Dieselfahrverbote. Seit Anfang des Jahres gilt dort in der gesamten Umweltzone: Dieselfahrer mit der Abgasnorm Euro 4 und schlechter müssen leider draußen bleiben!

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Neue Spots der Kampagne BE SMART! gegen Ablenkung am Steuer

Seit über drei Jahren klären der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. und TÜV SÜD gemeinsam mit namhaften Partnern über die Gefahren der Smartphone-Nutzung im Straßenverkehr auf. Mit Erfolg!

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Bundesweite Tragweite: München kippt als erste Stadt Diesel Fahrverbote

Eine gute Nachricht für alle Dieselfahrer in München, ein Anfang für den Rest der Republik. München distanziert sich als erste Stadt in Deutschland von Diesel Fahrverboten. Grund dafür sind die neuesten Ergebnisse von eigenen städtischen Messstationen, die deutlich bessere Luft in der Stadt darlegen

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Auto- und Dieselfahrer in München können aufatmen: Keine Dieselfahrverbote in der bayerischen Landeshauptstadt

Endlich mehr Wahrheit und Fakten in der Dieseldiskussion – Forderungen des Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V., der am letzten Samstag seine zweite Demonstration gegen Fahrverbote in München in der Sonnenstraße an der Luftmessstelle organisierte. Mit Erfolg! Die Einführung von Fahrverboten in München wurde jetzt seitens der Politik endgültig ausgeschlossen.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Zweite Demo gegen Fahrverbote in München

Am letzten Samstag fand sie statt: Die erste Demonstration GEGEN Dieselfahrverbote in München. Rund 200 Teilnehmer sind unserem Aufruf gefolgt. So viele wie beim ersten Aufruf in Stuttgart. Dort demonstrieren mittlerweile 2.500 Teilnehmer. Jedes Wochenende.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Petition: KEINE FAHRVERBOTE IN STÄDTEN ODER AUTOBAHNEN – ANPASSUNG DER GRENZWERTE

Achtung, Autofahrer! Wir haben eine Online-Petition gegründet: BUNDESTAG BESCHLIEßE: KEINE FAHRVERBOTE IN STÄDTEN ODER AUTOBAHNEN – ANPASSUNG DER GRENZWERTE. Und wir brauchen jetzt Eure Stimme!

ZUR PRESSEMITTEILUNG

50.000 Unterschriften gegen ein Tempolimit in Deutschland

In Deutschland tobt der Kampf ums Auto: Straßensperrungen, Dieselfahrverbote und jetzt auch wieder die Diskussion um ein generelles Tempolimit auf Autobahnen. Das Thema ist nicht neu, aber kommt jedes Jahr – meist in einem anderen Zusammenhang – wieder auf die Agenda. Nichts ist den Autogegnern so ein Dorn im Auge wie knapp 7.000 Kilometer freie Autobahn in Deutschland

ZUR PRESSEMITTEILUNG

DEUTSCHLAND BRAUCHT KEIN TEMPOLIMIT!

Und wieder werden die Autofahrer in Deutschland angegriffen und gegängelt: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert nun ein generelles Tempolimit von 120 km/h auf allen Autobahnen und 80km/h auf den Landstraßen. Nach Fahrverboten also jetzt ein neuer Coup des grünen Abmahnvereins. Der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. übt scharfe Kritik an den Forderungen der DUH

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Auto- und Dieselfahrer wehren sich jetzt selbst: Aktuell erfolgreichste Petition gegen Dieselfahrverbote

Das Jahr der Ungewissheit: 2018 hat die Autofahrer Deutschlands in den Wahnsinn getrieben und immer wieder in der Luft hängen gelassen. Dieselfahrverbote hier, Dieselfahrverbote dort - Nur zu oft mussten Dieselfahrer bangen. Im November 2018 setzte der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. ein Zeichen und startete die Online-Petition

ZUR PRESSEMITTEILUNG
zum Seitenanfang