Office* 089 2000 1610

Passwort anfordern

Datenschutz

ADAC Alternative

Pressemitteilungen des Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V.

Herzlich willkommen im Pressebereich von Mobil in Deutschland. Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen zu Ihrer Verfügung. Danke für Ihre Veröffentlichung!

 

2018

Kritik am Blitzmarathon 2018: Personalverschwendung und fehlende Sinnhaftigkeit

Autofahrer aufgepasst: Am Mittwoch, den 18. April ab 6 Uhr wird 24 Stunden lang wieder Jagd auf sogenannte Temposünder gemacht. Auch in diesem Jahr beteiligen sich wieder einige deutsche Bundesländer am Blitzmarathon, der bereits in den letzten Jahren für viel Aufsehen und Ärger sorgte.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Verkehrssicherheitskampagne BE SMART! gewinnt „auto motor und sport mobility & safety Award 2018“

Mit der bundesweiten Verkehrssicherheitskampagne „BE SMART! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße“ betreiben wir seit über zwei Jahren kontinuierlich Aufklärung über die Gefahren der Smartphone-Nutzung am Steuer und wurden dafür nun mit dem Sicherheitspreis "auto motor und sport mobility & safety Award 2018" ausgezeichnet.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Dieselfahrverbote zulässig! Größtes Fehlurteil gegen Dieselfahrer

Viele Autofahrer hatten es befürchtet. Das Urteil vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ist gefallen und erklärt damit Dieselfahrverbote in deutschen Städten für zulässig!

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Mobil in Deutschland e.V. ist Gewinner des Deutschen Servicepreis 2018

Wir haben es schon wieder getan und wurden erneut ausgezeichnet: Mobil in Deutschland e.V. hat den Deutschen Servicepreis 2018 in der Kategorie „Auto und Verkehr“ gewonnen. Die Preisverleihung fand am 20. Februar in Berlin statt.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Diesel-Countdown: BVerwG vertagt Urteil auf Dienstag, 27. Februar um 12 Uhr

Der Countdown läuft. Heute hätte das Bundesverwaltungsgericht ein Urteil fällen und den Weg für Dieselfahrverbote in deutschen Städten frei machen können. Doch das BVerwG vertagt sein Urteil auf Dienstag, den 27. Februar um 12 Uhr. Wenn das Gericht für Fahrverbote entscheidet, wären über 13 Millionen Fahrzeuge in Deutschland betroffen.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Diesel-Countdown: Noch 3 Tage bis zum „D-Day“

Das große Zittern geht weiter. In 3 Tagen entscheidet das Bundesverwaltungsgericht über die Zulässigkeit von Dieselfahrverboten in deutschen Städten. Das Urteil könnte für Millionen Autofahrer einen enormen und unumkehrbaren Eingriff in ihre tägliche Mobilität und damit auch einen wirtschaftlichen Schaden bedeuten

ZUR PRESSEMITTEILUNG

3. Startbahn am Flughafen München - Statt aussitzen, jetzt bauen!

Der designierte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat am Dienstag überraschenderweise eine Verschiebung der Startbahn-Entscheidung um einige Jahre verkündet und erwischt damit sowohl die Unterstützer des Ausbaus als auch die Betroffenen der Region eiskalt.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Noch 22 Tage zum Urteil zu Dieselfahrverboten - Was wäre, wenn…

Am 22. Februar fällt in Leipzig die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, die das Leben vieler Autofahrer in Deutschland erheblich einschränken könnte. Es geht dabei um die Frage, ob Dieselfahrverbote in deutschen Städten zulässig sind.

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Mehrfache Auszeichnungen für den Testsieger-Automobilclub Mobil in Deutschland e.V.

Erst jüngst wurde der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. für seine hervorragende Service-Qualität und überzeugenden Leistungen als Testsieger ausgezeichnet. In einer Welt, die so schnelllebig, anonym und wandelbar wie nie zuvor ist, spielt der direkte Kontakt zum Kunden und die Qualität des Service eine immer größer werdende Rolle

ZUR PRESSEMITTEILUNG

Die 5 größten Aufreger für Autofahrer 2017

Das war´s schon wieder! Auch dieses Jahr ist wieder einiges passiert, auch für uns Autofahrer! „Egal ob Dieselverbot, die Nutzung des Smartphones am Steuer oder autofeindliche Politik der Grünen - es gab genug Aufreger für Autofahrer.

ZUR PRESSEMITTEILUNG
zum Seitenanfang